Logistiksoftware für die Stahlbranche

Slide 1

Schwere Lasten kostengünstig zum Kunden

Der Transport in der Stahlbranche ist zunehmend durch hohe Bestellrhythmen und kleine Losgrößen gekennzeichnet. Je später, desto besser: Der Bestellschluss ist ein wichtiges Kriterium, das im Handel über Lieferqualität und Kundenservice entscheidet. Das führt dazu, dass die Transportkosten in jüngster Zeit deutlich ansteigen.

Durch den Einsatz der Tourenplanung PRACAR werden Sie als Disponent des Stahlhändlers in die Lage versetzt den Vorgaben Ihrer Kunden nach kurzfristiger Lieferung nachzukommen und gleichzeitig die Transparenz über die Kosten zu erhalten. Der Anwender erhält eine Übersicht der zu liefernden Aufträge in der Anwendung für den nächsten, sowie Folgetage, und kann in Abstimmung mit dem Kunden Aufträge zusammenfassen. Dies ermöglicht zum einen kostengünstige Transporte, und stellt zum anderen einen hohen Grad an Kundenzufriedenheit sicher.

Wird zur Wanko Tourenplanung zusätzlich Telematik eingesetzt, so kann der Vertrieb aktuell über den Lieferstatus, sowie die Position des Fahrzeuges informiert werden und kann bei Verzögerungen den Kunden proaktiv benachrichtigen.

   

Highlights 

Verplanen Sie Ihre eingehenden Kunden Bestellungen automatisch auf Basis folgender Parameter:
• fixer und variabler Lieferterminen (Prioritäten gesteuert)
• Verfügbarer Fuhrparkkapazitäten (je Niederlassung incl. erforderlicher Shuttlekapazitäten)
• Lieferrestriktionen hinsichtlich Auftragsabmessungen (Überlängen, max. Länge und Breite)
• Entladevorgaben (Kran, Nässeschutz etc.Wie muss das Fahrzeug ausgerüstet sein, um das Material bei der Entladestelle abzuladen? Ist ein Kranwagen, Mitnahmestapler oder ein Hubwagen notwendig? Diese Informationen werden bei der Entladeadresse hinterlegt und in der Planung berücksichtigt.)
• Variabler produktbezogener Fahrzeugkapazitäten (z.B. max. Ladekapazität für Bleche, dies auch unter Berücksichtigung des §22 Ladung (StVo).
Überwachen Sie den Bestelleingangs (je Niederlassung) online durch den Kapazitätsmonitor.
Transparentes individuelles Status Handling anhand frei definierbarer Workflows. Aktualisierung der bestehenden Planung mit IST Werten aus dem Rüstprozess. (Die Planung der Touren kann losgelöst von der Bereitstellung der Ware vorgenommen werden. Von Positions- bis auf Tourebene werden die Fertigmeldungen aus der Kommissionierung oder von der Anarbeitung permanent eingespielt. Kurz vor der Beladung sollten alle Fertigmeldungen eingetroffen sein.)
Erstellen Sie eine individuelle Ladeliste nach Hallen bzw. nach Kunde.
Anhand der Nachoptimierung erfolgt eine optimale Zuordnung von Nachbestellungen auf bestehende Touren.
PRACAR ermöglicht eine einfache und eindeutige Bewertung von Planungsergebnissen anhand signifikanter Kennzahlen.
Verbessern Sie Ihren Lieferservice mit einer durchgängigen Sendungsverfolgung durch Be- und Entladescannen der einzelnen Verpackungen.

Referenzen

referenz ancofer stahl
referenz drösser
Referenz Stahl Debrunner Acifer
Stahl Eberhardt
Stahl EHG
Referenz Kerschgens
Referenz Kicherer
Referenz Kleiner
Lotter Stahl
Referenz MBStahl
Referenz Hackländer
Referenzen Später Stahl
Thress Stahl
Referenzen Weyland

 

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH